• Laden…

Jedes Jahr wird die Blaue Engel der Marine veranstalten Sie eine Flugshow im Marine Corps Air Station (MCAS) Miramar, im nördlichen San Diego County, Kalifornien. Ihre atemberaubenden Flugvorführungen werden mit Musik und Erzählung am Boden dargeboten und stellen eine interessante Herausforderung für jede Beschallungsanlage dar. Dank des in San Diego ansässigen Listen-Händlers Tri-Media Pro Sound war es kein Problem zu hören, was auf dem Boden inmitten des Gebrülls der F/A-18 Hornets über ihnen passiert.

Die Show im MCAS Miramar ist die größte Militärflugshow des Landes mit mehr als 500,000 Zuschauern an drei Tagen. Der Hauptsitzbereich für Zuschauer umfasst 3800 lineare Fuß, mit einem weiteren 600-Fuß-Bereich hinter den Tribünen.
Der Luftwaffenstützpunkt schickt das Projekt jedes Jahr zur Ausschreibung. Für die letzten zwei Jahre wurde der Auftrag vergeben an
Tri-Media, die die Listen-Ausrüstung über ihre Mietabteilung lieferte, war eine ideale Vereinbarung für beide Unternehmen.
„Tri-Media [hat] qualitativ hochwertigere Geräte und Dienstleistungen zum gleichen Preis [wir hatten andere bezahlt] bereitgestellt“, sagte Oberstleutnant USMC (Ret), Edwin Downum, der Koordinator der Flugschau, der darauf hinwies, dass dies eine große Herausforderung für das Ereignis hat Kabel am Boden. „In stark frequentierten Bereichen kann es zur Stolperfalle werden“, sagte er.
Die Lösung von Tri-Media war einfach: ein drahtloses RF-Setup mit einem Listen LT-800 Stationärer FM-Sender, LA-107 Groundplane-Fernantenne, und LR-100 Stationärer Receiver/Leistungsverstärker, der in die Lautsprecher eingespeist wird.
Downum stellte fest, dass die Listen-Ausrüstung einen konstant hochwertigen Klang lieferte, der leicht über die Tribünen hinaus zu den Zuschauern reichte, die um die Displays herumgingen und die Gates zur Fluglinie betraten. Bei den meisten Systemen würde man erwarten, dass eine solche Schallabdeckung eine so hohe Lautstärke erfordert, dass diejenigen, die am nächsten an den Lautsprechern sitzen, weniger komfortabel sind. Laut Downum ist dies beim System von Listen einfach nicht der Fall, was zu einer hervorragenden Kundenzufriedenheit führt.
„Wir haben hervorragenden Support und exzellentes Soundequipment erhalten“, sagte Downum und fügte hinzu: „Tri-Media Pro Sound war hervorragend, da das Equipment professionell und termingerecht auf-, betrieben und abgebaut wurde.“
Das Projekt wird erneut ausgeschrieben, und es besteht kein Zweifel, dass es schwer sein wird, die Qualität und den Wert von zu erreichen Hörgeräte und Tri-Media.
Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Was können wir für Sie tun?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.