• Laden…

Bluetooth® Classic vs. Bluetooth® Low Energy: Was ist der Unterschied?

In der Welt der drahtlosen Technologie Bluetooth® hat das Spiel verändert und ermöglicht uns, unsere Geräte mühelos zu verbinden. Aber Bluetooth ist nicht gleich Bluetooth. In diesem Blogbeitrag untersuchen wir die Unterschiede zwischen klassischem Bluetooth und Bluetooth® Low Energy hilft Ihnen zu verstehen, wie Produkte, die den Bluetooth Low Energy-Standard nutzen, das Hörerlebnis verbessern.

Bluetooth Classic vs. Bluetooth® Niedrige Energie

Bevor wir uns mit den Vorteilen von Bluetooth Low Energy für Audioanwendungen befassen, vergleichen wir kurz die beiden Technologien:

  • Bluetooth-Klassiker ist die traditionelle Bluetooth-Technologie, mit der Sie wahrscheinlich vertraut sind. Es wird seit Jahren zum Audio-Streaming, zum Übertragen von Dateien und zum Anschließen von Geräten wie Lautsprechern und Kopfhörern verwendet. Bluetooth Classic zeichnet sich durch einen vergleichsweise höheren Stromverbrauch aus, der insbesondere bei batteriebetriebenen Geräten eine Einschränkung darstellen kann.
  • Bluetooth Low Energy, Wie der Name schon sagt, ist es auf einen geringen Stromverbrauch ausgelegt. Es zeichnet sich durch Anwendungen aus, bei denen die Schonung der Batterielebensdauer von entscheidender Bedeutung ist. Bluetooth Low Energy wird bereits häufig in Fitness-Trackern, Smartwatches, Hörgeräten und anderen Hörgeräten verwendet. 
 
Vorteile von Bluetooth® Niedrigenergie für Audioanwendungen

Lassen Sie uns nun untersuchen, wie Produkte Bluetooth nutzen Low Energy Audio verbessert das Hörerlebnis:

  1. Längere Batterielebensdauer: Einer der größten Vorteile von Audiogeräten ist ihr äußerst geringer Stromverbrauch – Hörgeräte, Kopfhörer und Lautsprecher können über längere Zeiträume mit einer einzigen Ladung oder Batterie betrieben werden. Benutzer können ihre Musik oder Gespräche genießen, ohne ständig befürchten zu müssen, dass ihnen der Strom ausgeht.
  2. Geringe Wartezeit: Mit Bluetooth Classic ist normalerweise eine erhebliche Latenz verbunden, was beim Musikhören oder Telefonieren in Ordnung ist, aber zu Problemen führt, wenn Sie Live-Inhalte hören, z. B. eine Rede und versuchen, von den Lippen abzulesen, oder wenn Sie eine Mischung aus Akustik hören und Bluetooth-Audio gleichzeitig. LE Audio ermöglicht eine deutlich geringere Latenz, was eine ganze Reihe neuer Anwendungsfälle ermöglicht. 
  3.  Verbesserte Audioqualität: LE Audio enthielt einen neuen Audio-Codec, LC3, der eine deutliche Verbesserung gegenüber dem SBC-Codec darstellt, der in Bluetooth Classic Standard war. Um von geringerer Latenz oder qualitativ hochwertigem Audio zu profitieren, war man bisher darauf angewiesen, dass beide Geräte Codecs von Drittanbietern unterstützen. Hörtests ergaben, dass der neue Codec auch bei deutlich geringeren Datenraten eine bessere Klangqualität liefert, sodass jeder diese Vorteile standardmäßig erhält. 
  4. Broadcast-Audio: Jeder kennt den Gedanken, zwei Bluetooth-Geräte zu koppeln, bevor man sie gemeinsam nutzen kann. LE Audio fügt Auracast™ hinzu, das es einem einzelnen Sender ermöglicht, gleichzeitig an eine unbegrenzte Anzahl von Empfängern zu senden, ohne dass ein umständlicher Kopplungsprozess erforderlich ist. Dies eröffnet eine völlig neue Welt der Audio-Sharing-Möglichkeiten. 
  5. Zukunftssicher: Bluetooth Low Energy ist bereit, mit dem technologischen Fortschritt Schritt zu halten. Updates und Verbesserungen können über Smartphone-Apps aus der Ferne bereitgestellt werden, um sicherzustellen, dass Benutzer Zugriff auf die neuesten Funktionen und Verbesserungen ihrer Audiogeräte haben. 
 
 
Die neue Technologie, Auracast™, nutzt Bluetooth Low Energy zur Übertragung von Audio an eine unbegrenzte Anzahl von Teilnehmern. Auracast™ wird eine verbesserte Audioqualität, einen geringen Stromverbrauch, nahtlose Konnektivität und benutzerfreundliche Funktionen unterstützen, um das Hörerlebnis für Hörgeräteträger, Kopfhörer und andere Audioprodukte zu verändern.
 
Die genaue Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit von Auracast Produkte sind unsicher und von einzelnen Herstellern abhängig. Es wird jedoch erwartet, dass sie zwischen 2024 und 2025 auf den Markt kommen. Da sich die Technologie weiterentwickelt, erwarten wir weitere Innovationen, die unsere Erlebnisse verbessern – die Zukunft des drahtlosen Audios sieht vielversprechend aus, und Bluetooth Low Energy steht an der Spitze dieser Transformation.
 

In unserem nächsten Blog werden wir untersuchen, wie Auracast funktioniert Technologie wird in unterstützenden Hörprodukten funktionieren.

Das Bluetooth® Wortmarke und Logos sind eingetragene Marken von Bluetooth SIG, Inc. Die Wortmarke und Logos von Auracast™ sind Marken von Bluetooth SIG, Inc. Jegliche Verwendung dieser Marken durch Listen Technologies Corporation erfolgt unter Lizenz. Andere Marken und Handelsnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.
Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

BLOSS NICHTS VERPASSEN
Zustimmung