• Laden…

Hörschleife

Was ist eine Induktionsschleife bzw. Hörschleifenanlage? 

Wie Hörschleifen funktionieren

Eine Hörschleife, manchmal auch als Induktionsschleife (T-Loop) bezeichnet, ist ein unterstützendes Hörsystem, das Menschen mit Hörverlust über ihr Hörgerät oder Cochlea-Implantat Zugang zu Audio ermöglicht. Es nimmt die Audioquelle auf und überträgt sie ohne Hintergrundgeräusche, Interferenzen oder akustische Verzerrungen direkt an ein Hörgerät. 

 

Angetrieben von Ampetronic

Ampetronic ist weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von Hörschleifensystemen, auch Induktionsschleifen genannt, einer Direkt-zu-Hörgeräte-Technologie zur Unterstützung des Hörens. 

Ein Hörschleifensystem, das alle Anforderungen des internationalen Leistungsstandards erfüllt, besteht aus 5 Hauptkomponenten:

1. Audioquelle

Ein Induktionsschleifensystem erzeugt nur dann ein hochwertiges und verständliches Audiosignal, wenn der Quellton korrekt erfasst wird. 

Der Ton kann eine Stimme sein, in diesem Fall ist ein Mikrofon erforderlich, oder ein Audiosignal, beispielsweise von einem Fernseher oder Mischpult, das über eine Leitungsverbindung erfasst werden kann. 

2. Ein Induktionsschleifentreiber

Ein Hörschleifenverstärker wird üblicherweise als „Treiber“ bezeichnet und ist das Herzstück eines Hörschleifensystems. Beachten Sie, dass ein Schleifentreiber nicht mit einem Lautsprecherverstärker mit Spannungstreiber verwechselt werden sollte, da diese speziell dafür ausgelegt sind, Strom in das Schleifenkabel zu leiten. 

3. Das Kupfer-Schleifenkabel

Das Kabel, das zur Bildung der eigentlichen „Schleife“ oder „Schleifen“ verwendet wird und normalerweise in Beton oder unter Teppich verlegt wird. 

4. Beschilderung und Benachrichtigung

Ein wesentlicher Bestandteil jedes Hörschleifensystems ist die Beschilderung, die Gäste darüber informiert, dass ein System verfügbar ist. 

5. Empfänger- und Testgeräte

Alle Hörschleifensysteme sollten mit Geräten ausgestattet sein, die es dem Veranstaltungsort ermöglichen, die Schleife regelmäßig abzuhören, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert. Darüber hinaus können Schleifenempfänger auch für hörgeschädigte Gäste verwendet werden, die kein Hörgerät oder Cochlea-Implantat mit Telefonspule besitzen.

Anwendungen für Hörschleifen

Unternehmen

Eine Gruppe von Kollegen klatscht in einem Sitzungssaal.

  • Kommunizieren Sie direkt mit Hörgeräteträgern über Ampetronic-Hörschleifen
  • Sorgen Sie für eine effektive Interaktion und steigern Sie die Produktivität
  • Verhindern Sie Signalüberschreitungen und reduzieren Sie Störungen

Bildung

  • Kommunizieren Sie direkt mit Hörgeräteträgern
  • Machen Sie das Lernen wieder zum Vergnügen
  • Geben Sie Hörgeräteträgern die Freiheit, sich zu bewegen

Unterhaltung

Junge Leute schauen sich eine Comedy-Show an

Zurück Titel

  • Kommunizieren Sie direkt mit Hörgeräteträgern
  • Machen Sie Aufführungen für alle zugänglich und unterhaltsam
  • Verhindern Sie, dass das Signal über das vorgesehene Publikum hinaus gelangt

der Regierung

  • Kommunizieren Sie direkt mit Hörgeräteträgern
  • Inklusion unterstützen und Teilhabe ermöglichen
  • Minimieren Sie den unkontrollierten Informationsaustausch

Gesundheitswesen

  • Kommunizieren Sie direkt mit Hörgeräteträgern
  • Inklusion unterstützen und Teilhabe ermöglichen
  • Minimieren Sie den unkontrollierten Informationsaustausch

Reise Tourismus

  • Kommunizieren Sie direkt mit Hörgeräteträgern
  • Machen Sie öffentliche Bekanntmachungen und Hilfspunkte zugänglich
  • Sorgen Sie für eine konsistente Signalabdeckung in großen und komplexen Bereichen

Entwerfen eines Hörschleifensystems

Der Entwurf eines Hörschleifensystems erfordert eine sorgfältige Analyse und Überlegung, um sicherzustellen, dass das System den Anforderungen des Veranstaltungsortes entspricht und dem Endbenutzer einen echten Nutzen bietet.

Wir stehen Ihnen in jeder Phase Ihres Spezifikations- und Designprozesses gerne mit Rat und Tat zur Seite, um sicherzustellen, dass Ihr System Ihren Erwartungen entspricht. Wir bieten auch einen kompletten Designservice an, bei dem unsere Ingenieure Sie beraten, um die Anforderungen Ihres Projekts zu ermitteln und ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Systemdesign bereitzustellen. Bitte uns kontaktieren Für weitere Informationen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wenn Sie lieber Ihr eigenes System entwerfen möchten, können Sie mit dem Loopworks Design Tool ganz einfach ein konformes Hörschleifensystem spezifizieren und entwerfen. Um das Beste aus unserem Design-Tool herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, das Online-Formular auszufüllen Loopworks Design-Schulungskurs die alle relevanten Informationen enthält, die Sie benötigen. 

Der Einstieg ist ganz einfach

1

Sprechen Sie mit uns

Lassen Sie uns wissen, wie Sie planen
ein Induktionsschleifensystem zu verwenden

2

Angebot Anfordern

Wir können ein Loop-System speziell für Ihre Anwendung entwerfen.

3

Alle einbeziehen

Kommunizieren Sie selbstbewusst, da Sie wissen, dass jeder Sie deutlich hören kann.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

Jeder verdient ein außergewöhnliches Hörerlebnis