• Laden…
Das Museum of Contemporary Art in Cleveland ist eine nicht sammelnde Institution und wird daher dreimal im Jahr neu geschaffen. Dies gewährleistet einen stetigen Verkehrsfluss durch die 23,000 Quadratmeter Galeriefläche. Wie die meisten Museen führt das MOCA Führungen durch, von denen einige von Dozenten, andere von Künstlern geleitet werden. Alle haben einen gemeinsamen Nenner: unvergleichlichen Klang dank der Geräte der Listen Technologies Corporation.
Bei der Überprüfung der Gesamtbeschallungsoptionen des Museums erkannte Grayson einen ungedeckten Bedarf an einem zuverlässigen, tragbaren System, um diese „Gespräche“ zu ermöglichen. Daraus entstand eine recht innovative Soundlösung für die Touren.
Jeder der zwei Listen LR-600 Wireless FM Receiver/Speaker wurde auf einem Mikrofonständer montiert, sodass sie von den Floor Managern von einem Bereich zum anderen bewegt werden konnten, während die Tour durch die Galerien führt. Mit einem tragbaren FM-Transmitter LT-700, der vom Reiseleiter getragen wird, wurde eine einzigartige Antwort auf die Tragbarkeit gefunden.
Der überragende Klang der Listen-Lautsprecher wird durch die Positionierung in der Mitte des Raums und nicht vor der Gruppe noch besser. Darüber hinaus hat die Entscheidung für Lautsprecher anstelle einzelner Empfängerpakete, die von den Kunden getragen werden, es den Leuten ermöglicht, sich der Gruppe anzuschließen oder sie nach Belieben zu verlassen.
„Es ist ein sehr effektives Mittel, durch das der Reiseleiter mit den Teilnehmern kommuniziert“, sagte MOCAs Entwicklungsdirektor John Grayson, „und bietet eine ideale Lösung für intime, einmalige Touren. Und jeder weiß es zu schätzen, dass man nicht schreien muss, um gehört zu werden, was es einfach macht, drei oder vier aufeinanderfolgende Touren durchzuführen.
„Listen bietet eine Vielzahl von Lösungen für Reisegruppen in dieser Atmosphäre und geht wirklich darauf ein, das Besuchererlebnis angenehmer zu machen. Tatsächlich“, sagte Grayson, „haben die Leute von Listen Lösungen für Probleme, von denen Sie nie wussten, dass Sie sie haben.“
Genau das hören wir bei Listen gerne.
Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

BLOSS NICHTS VERPASSEN
Zustimmung