• Laden…

Während der Gründung eines neuen Wanderreiseunternehmens überlegte unser Kunde, wie er für seine potenziellen Kunden mehr Wert schaffen könnte. Ihr Ziel war es, ein Unternehmen zu gründen, das Folgendes bietet:

  • Fanatischer Kundenservice
  • Außergewöhnliche Erfahrungen
  • Ansprechende Geschichten
  • Klare Kommunikation mit Gruppen
  • Differenzierung

Sie verbrachten mehrere Wochen damit, die besten Routen zu definieren, Geschichten zu identifizieren und zu recherchieren und geführte Skripte zu schreiben und zu verfeinern.

Als nächstes erstellten sie Audio-Klanglandschaften, Hintergrundmusik und Soundeffekte, die als Kulisse für ihre erzählten Geschichten dienen. Im Gegensatz zum traditionellen mündlichen Geschichtenerzählen bei Rundgängen wollten unsere Kunden ihren Kunden die Geschichten selbst näher bringen, indem sie dem Erlebnis durch Sounddesign Tiefe verleihen.

Mit großartigen Drehbüchern und differenzierter Erfahrung bildeten sie eine starke Grundlage für den Erfolg. Sie brauchten jedoch großartige Führer! Das Unternehmen beschloss, seine eigenen Einstellungsregeln zu brechen. Sie eliminierten Einzelgespräche mit Kandidaten in Besprechungsräumen.

Die Einstellung der besten Reiseleiter bedeutete, Regeln zu brechen

Eine der obersten Prioritäten des Unternehmens war die Entwicklung eines Einstellungsverfahrens für Reiseleiter, das es ihnen ermöglicht, das Beste aus den Bewerbern herauszuholen. Sie suchten nach Menschen, die sympathisch waren, starke Kommunikationsfähigkeiten, Enthusiasmus, Selbstvertrauen, ein gutes Gedächtnis und eine Leidenschaft für ihre Gemeinschaft hatten.

Aus Sorge, dass ein persönliches Vorstellungsgespräch im Büro scheitern könnte, überlegte sich das Unternehmen einen besseren Ansatz für die Einstellung von Guides und beschloss, es auszuprobieren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Einstellungsverfahren entwickelten sie einen zweistufigen Prozess, der es den Bewerbern ermöglichte, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Der erste Schritt, Kandidaten in Gruppen zu interviewen. Auf diese Weise hat das Management ein gutes Gefühl dafür, wer auffällt.

Nachdem die Lebensläufe durchgesehen und die ersten Anrufe getätigt wurden, versammelte das Unternehmen potenzielle Kandidaten in einem Raum und bat jede Person, aus dem Gedächtnis einen Ausschnitt aus dem Rundgang-Skript (vor dem Rest der Gruppe) zu rezitieren. Das Ziel war es, die Leute zu identifizieren, die die Fähigkeiten hatten, ausgezeichnete Führer zu sein. Sie wollten selbstbewusste Menschen einstellen, die mit Kopf und Herz arbeiteten.

Walk and Talks, bei denen sich die Kandidaten abheben

Unser Kunde war sich der Wirkung bewusst, die er bei jedem Ausflug erzielen wollte, angetrieben von dem Wunsch, unterhaltsame und ansprechende Touren anzubieten. Sie wussten aus Erfahrung (Besitzer einer Sightseeing-Firma), dass großartige Geschichten, gepaart mit fanatischem Kundenservice, zwei Schlüssel zum Wachstum eines neuen Unternehmens waren.

Gruppeninterviews erwiesen sich als gute Möglichkeit, die Suche einzugrenzen. Das Management wählte Kandidaten der A-Liste aus, um mit Teil zwei des Auswahlverfahrens fortzufahren, das wir „Leidenschaft“ nennen.

Der zweite Teil ihres Prozesses war ein Spaziergang und ein Gespräch. (Wir lieben das). Die endgültigen Kandidaten wurden zu einem einstündigen Spaziergang (oder länger) mit dem Tour Manager eingeladen. Er hatte eine klare Mission. Leiten Sie mich, „stellen Sie mir unsere Stadt vor“, damit ich Sie besser kennenlernen kann. Einfach ausgedrückt, ermöglichte diese Strategie der Organisation, die wahre Leidenschaft und das Interesse einer Person an ihrer Gemeinschaft zu erkennen.

Jemanden kennenzulernen, indem man die (Interview-)Umgebung (ein Spaziergang und ein Gespräch) optimierte, erleichterte es dem Management, die Menschen zu identifizieren, die sich für ihre Gemeinschaft begeistern. Und seien wir ehrlich, es gab dem Tour Manager auch die Möglichkeit, mit den Leuten zusammenzuarbeiten, die er am meisten mochte, die zu seinem Führungsstil passten und das höchste Potenzial hatten, exzellente Touren anzubieten. Darüber hinaus gab es den Endkandidaten die Möglichkeit, ihre Leidenschaft zu teilen.

Reiseleiter liefern unterhaltsame, filmische Erzählungen

Der zweistufige Einstellungsprozess war ein großer Erfolg. Das neue Unternehmen hat in seiner ersten Saison keinen Umsatz verzeichnet. Darüber hinaus erhalten Reiseleiter auf Social-Media-Kanälen wie TripAdvisor, Facebook und Instagram begeisterte Kritiken.

Was ist an diesem Einstellungsprozess so anders als alle anderen? Wenn wir Erfahrungen schaffen, die den Menschen wichtig sind, reagieren die Menschen, indem sie sich um uns kümmern. Durch die Anpassung einer Einstellungsstrategie löste sich das Unternehmen von einem starren Interviewprozess mit Fragen und Antworten über mehrere Lehrstühle hinweg, der dem Einstellungsmanager half, Star-Performer zu identifizieren. Sie stellten Reiseleiter ein, indem sie die Stadt, die sie liebten, durch ihre Augen sahen.

Reiseleitersysteme

Unser Kunde hat sich entschieden HearMe-Tourenführungssysteme um eine klare, drahtlose Reisegruppenkommunikation zu ermöglichen. Die Lösung unterstützt die gleichzeitige Bereitstellung von Reiseleiterkommentaren und voraufgezeichnetem Audio. 

Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Wie können wir Ihnen helfen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

BLOSS NICHTS VERPASSEN
Zustimmung