• Laden…

Was ist ein Assistive Listening System (ALS)?

Ein Assistive Listening System (auch bekannt als Assisted Listening) ist ein drahtloses System, das Sender und Empfänger umfasst, um das Erlebnis für Menschen mit Hörverlust zu verbessern, indem der Ton direkt an Kopfhörer, Hörgeräte oder Cochlea-Implantate gesendet wird, ohne Umgebungsgeräusche zu verstärken.

Erforderliche Komponenten eines Assistive Listening Systems (ALS)?

Der Americans with Disabilities Act (ADA) schreibt vor, dass alle öffentlichen Räume, in denen Audio für die Nutzung des Raums von wesentlicher Bedeutung ist, ein Hörunterstützungssystem bereitstellen müssen, um Menschen mit Hörverlust gerecht zu werden.

Grafik mit vier Kreisen – jeder Kreis hat ein Symbol, das 1 Sender, 2 Empfänger (basierend auf der Sitzplatzkapazität), 3 Halsschlaufen (basierend auf der Sitzplatzkapazität) und 4 Schilder darstellt

Fragen an Ihre Kunden

  • Was verwenden Sie derzeit für das unterstützende Zuhören?
  • Wie groß ist die Sitzplatzkapazität des/der Raums/Räume?
  • Haben Sie eine bevorzugte Technologie?
  • Betrachten Sie etwas installiertes oder tragbares?
  • Muss das Audio privat oder sicher sein?
  • Möchte der Kunde Smartphones oder BYOD nutzen können?

Technologien vergleichen

HörenRF verwendet Hochfrequenz, um Audio direkt an einen Empfänger zu übertragen, ohne Umgebungsgeräusche zu verstärken, um eine hervorragende Sprachverständlichkeit zu erzielen. Audioquellen werden mit einem Sender verbunden und Gäste verwenden Empfänger, um einen bestimmten Kanal einzustellen. Listen Technologies ist der einzige Hersteller, der unterstützende Hochfrequenz-Hörsysteme sowohl im 72-MHz- als auch im 216-MHz-Frequenzbereich anbietet. Systeme, die die 216-MHz-Frequenz verwenden, bieten einen größeren Abdeckungsbereich für größere Veranstaltungsorte wie Arenen und Stadien. Die Anwendungen reichen von Universitätsgeländen bis hin zu Museen, überall dort, wo Sie Audio an eine Gruppe übertragen.

HörenTALK ist ein tragbares Hörhilfesystem. Der Transceiver (eine Kombination aus Sender und Empfänger) wird vom Sprecher mit einem Headset und einem Mikrofon getragen, und der Zuhörer kann entweder einen Transceiver oder nur einen Empfänger verwenden, um den Ton zu hören.

Überall zuhören ist eine Audio-over-Wi-Fi-Hörhilfesystemlösung. Hören Sie ÜBERALL Audiostreams über ein Wi-Fi-Netzwerk. Gäste nutzen eine App auf ihrem Smartphone, um auf den Kanal ihrer Wahl zuzugreifen. Ideal für jeden Veranstaltungsort, der nach einer kostengünstigen Möglichkeit sucht, Audio für eine große Gruppe bereitzustellen.

HörenIR verwendet Infrarottechnologie, um Audio innerhalb eines Raums zu übertragen. Infrarot-Hörunterstützungssysteme bieten Sichtliniensicherheit. Durch die Übertragung von Audio an jeden mit einem Empfänger in Sichtlinie des Senders werden ListenIR-Hörunterstützungssysteme am häufigsten in Gerichtssälen, medizinischen Einrichtungen oder für Organisationen eingesetzt, in denen Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist.


Systemempfehlungen

Grafische Hervorhebung verschiedener Hörunterstützungssysteme, einschließlich der ListenRF-Systeme LS-30 und LS-55, des ListenIR-Systems LS-90, des Listen EVERYWHERE LWS-10 und des ListenTALK LKS-8 für tragbare Hörunterstützung.
*Verwenden Sie für Bereiche mit einer größeren Sitzplatzkapazität die Listen Technologies ADA-Rechner oder beziehen Sie sich auf die folgende Tabelle, um Empfänger und Halsschlaufen hinzuzufügen.

Anforderungen an Hörunterstützungssysteme basierend auf der Sitzplatzkapazität

Das Americans with Disabilities Act (ADA) erfordert eine bestimmte Anzahl von Empfängern und Halsschlaufen basierend auf der Sitzplatzkapazität des Raumes. Die folgende Tabelle skizziert die Anforderungen zur Erfüllung der ADA-Konformität für Hörunterstützungssysteme und zur Bereitstellung der Anzahl von Empfängern und Nackenschlaufen basierend auf der Sitzplatzkapazität des Raums.

Tabelle mit drei Spalten – 1 – Sitzplatzkapazität des Versammlungsbereichs 2 – Mindestanzahl erforderlicher Hörer, 3 – Mindestzahl hörgerätekompatibler Hörer (Halsschlaufen). Jede Spalte gibt die Anzahl der Sitzplätze an und wie viele Empfänger und Halsschlaufen für ein konformes Hörunterstützungssystem erforderlich sind.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Systems benötigen, können wir Ihnen schnelle Empfehlungen geben. Rufen Sie uns noch heute unter 801.233.8992 an. Sie können auch mit uns chatten (suchen Sie nach dem Chat-Feld unten rechts auf der Website) oder eine E-Mail senden [E-Mail geschützt] .

Ressourcen

Assistive Listening-Systeme

Compliance

Barrierefreiheitsrechner

Laden Sie das PDF-Format herunter

Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Was können wir für Sie tun?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

BLOSS NICHTS VERPASSEN
Zustimmung