• Laden…

Kaum zu glauben, dass die AV Week schon eine Woche her ist. Seitdem hatte ich die Gelegenheit, über die verschiedenen Aktivitäten nachzudenken, die stattgefunden haben, um unsere Branche zu feiern und in Utah ein Bewusstsein für die Auswirkungen unserer Branche zu schaffen. 2013 markierte meine 7th AV-Woche und deshalb gebe ich Ihnen die Top 10 Dinge, die ich an 2013 geliebt habe (in zufälliger Reihenfolge – zu schwer einzuordnen).

 

#1 Verbindung mit InfoComm-Mitgliedern: Die AV Week bietet uns eine Ausrede, um uns außerhalb offensichtlicher Gründe wie unserer Messe im Juni oder der Geschäftstätigkeit zu verbinden. In Utah neigen wir dazu, früh mit der Planung für die AV-Woche zu beginnen, und wir kommen alle für unsere Branche zusammen, und so gibt es diese herzliche, echte Kameradschaft, die ich in Momenten wie dem Fototermin mit Gouverneur Herbert in der Rotunde des Kapitols erlebt habe. Er ist ein vielbeschäftigter Mann, daher werden wir gebeten, früh anzukommen und bereit zu sein für die 2 – 3 Minuten, die er mit uns verbringen wird; Das machen wir auch und es gab uns die Möglichkeit zu plaudern und uns auszutauschen und Teil eines besonderen Moments zusammen zu sein.

#2 Aufsätze der Kinder:
Sie müssen die unverfrorenen, hemmungslosen Hoffnungen der Kinder lieben und die Art und Weise, wie sie dies schriftlich ausdrücken. Ich wusste, dass ich es tat, als ich die Essays las, die von Listen Kids eingereicht wurden, warum sie die Fender-Gitarre gewinnen wollten, die während der AV Week zu gewinnen war. Sie können den Blog mit den verschiedenen Einträgen lesen und sehen, wer gewonnen hat >>>

#3 Bereitschaft von Audiologen, kostenlose Hörtests durchzuführen:
Wir haben einige sehr hilfsbereite Menschen in unserer Gemeinde in Utah. Ich danke Dr. Anne Lobdell, AuD und Dr. Layne Garrett, AuD für ihre Bereitschaft, während der AV-Woche kostenlose Hörtests anzubieten. Die Sensibilisierung für Hörverlust und Gehörschutz ist ein wichtiges Anliegen unserer Branche. Viele von uns in der Branche haben Erfahrungen gemacht, bei denen der Schall gefährliche Pegel (über 80 dB) hat, und es ist uns allen wichtig, sich bewusst zu sein, dass, sobald Sie Ihr Gehör von NIHL verloren haben, es weg ist. Lesen Sie einen kürzlich erschienenen InfoComm All Voices-Blog zum Schutz des Gehörs >>>

#4 Wir feiern Frauen in der Technologie:
Im Rahmen meiner Rolle im Lenkungsausschuss der Salt Lake Chamber Geschäftsfrauenforum. Unsere Bemühungen konzentrieren sich auf die Mittelbeschaffung und die Bewusstseinsbildung für die Zentrum für Geschäftsfrauen Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die Dienstleistungen für Frauen anbietet, die ihr eigenes Unternehmen gründen möchten. Jeden Monat haben wir ein anderes Thema und wir haben Frauen in der Technologie ausgewählt, die zusammen mit der AV-Woche stattfinden, um die Möglichkeiten für Frauen in der AV aufzuzeigen. Wir veranstalteten eine Mixer- und Technologietour durch die KSL Studios. Es war ein Abend voller viel Networking und Enthusiasmus.

 

# 5 Aktuelle Nachrichten miterleben: Während unserer Tour durch KSL waren wir zufällig während der Abendnachrichten in der Nachrichtenredaktion und unser Guide gab uns einen Überblick über die verwendete Ausrüstung und Technologie. Unsere Gruppe war erfreut zu sehen, dass die Kamerafrau eine Frau war und auch hinter den Kulissen der Nachrichtensendung stand. Plötzlich mussten Anpassungen vorgenommen werden, als Präsident Obama das Land über das Ende des Shutdowns der Bundesregierung ansprechen wollte. Es war aufregend, dieses aktuelle Ereignis aus erster Hand zu sehen und was es mit AV hinter den Kulissen brauchte, um es zu verwirklichen.

 

# 6 Schleife Utah Momentum: Im September startete die Loop Utah-Bewegung beim Deaf & Hard of Hearing Festival. Seitdem arbeiten freiwillige Mitglieder der Loop Utah-Bewegung daran, Schwung und Bewusstsein für Hörverlust, Hörhilfen und Hearing Loop-Technologie zu schaffen. Cory Schaeffer und ich engagieren uns als Freiwillige und wegen der AV Week hatte Cory die Gelegenheit, einen Reporter der Salt Lake Tribune zum Listen HQ einzuladen, um sich mit Mitgliedern der Loop Utah Bewegung zu treffen. Der Artikel erschien diese Woche und hat zu einer positiven Dynamik für die Bewegung geführt. Lesen Sie den Artikel zur Salt Lake Tribune >>>

#7 Mikes Moment:
Michael R. Griffitt ist einer unserer Produktmarketing-Spezialisten für assistives Zuhören und ist unser Trainer für das eintägige Level 2 Hearing Loop Training. Level 2 ist die eher technische Ausbildung und ist erforderlich, um sowohl Perimeter- als auch Phased-Array-Hörschleifensysteme installieren zu können, um dem IEC-Leistungsstandard zu entsprechen. Am Mittwoch der AV-Woche hielt Mike das Level 2-Training bei Listen, das zufällig am selben Tag war, an dem der Reporter und die Mitglieder der Loop-Bewegung für die Demo und das Interview in unseren Büros waren. In einer Trainingspause wurden Kristel Scoresby und Steve Brantley eingeladen, die Sitzungsteilnehmer zu treffen und mit ihnen über ihre Erfahrungen mit Hörverlust und Hörschleife zu sprechen. Mike hatte einen Moment Zeit. Um es zu paraphrasieren: „Die Sitzung war für uns alle unglaublich bewegend. Ein Kommentar hat mich besonders angesprochen. Kristel Scoresby teilte mit, dass sie beim Fernsehen normalerweise Untertitel verwendet, damit sie den Fernseher nicht so laut aufdrehen muss, dass es ihren Ehemann stören würde. Als sie die Demo mit dem Hearing Loop und ohne Untertitel machte, stellte sie fest, dass sie bei der Untertitelung nicht die Emotionen bekommt, die durch Intonation oder Musik vermittelt werden. Wow kann ich nur sagen. Es war ein Punkt, an den ich nicht wirklich gedacht hatte, und nur eine weitere Erinnerung daran, wie sinnvoll es ist, einen kleinen Unterschied machen zu können.“

 

#8 Hayleys Willy Wonka-Perspektive auf der Adobe Tour: Hayley ist ein Neuzugang im Marketing Services-Team von Listen und ich weiß einfach nicht, wie wir zurechtgekommen sind, bevor sie zu uns kam. 2013 war ihre erste AV-Woche und sie wurde beauftragt, über die Adobe Tech Tour zu bloggen, die von . veranstaltet wurde Avidex. Avidex entwarf und integrierte die AV-Systeme auf dem 280,000 Quadratfuß großen Campus im Wert von 2.8 Millionen US-Dollar. Hayley wollte der Tour gerecht werden, aber auch Spaß damit haben. Ich fand die Analogie zu Willy Wonka erfrischend und unterhaltsam und vermittelte gleichzeitig die wertvollen Aspekte der Wirkung von AV bei Adobe. Lesen Sie ihren Beitrag und sehen Sie, was Sie denken >>>

#9 GENCOMM-Tech-Ausstellung:
Es fühlte sich ein bisschen wie ein Mini-InfoComm hier in unserem eigenen Garten an. Ich habe es genossen, mich mit Leuten zu treffen, die ich aus der Branche kenne, die aus den Nachbarstaaten nach Salt Lake kamen. Es hat auch geschätzt GENKOMM's Einladung, im Namen der Loop Utah-Bewegung zu präsentieren und eine Sitzung zur ADA-Compliance und einen Überblick über die Hearing Loop-Technologie zu halten.


#10 Tolle Kollegen:
Als ich auf Platz 10 kam, wurde mir klar, dass dies wirklich die Nummer 1 ist, die ich an AV Week liebe. Ich habe das Privileg, jeden Tag mit Menschen zur Arbeit zu kommen, die sich umeinander, unsere Branche und vor allem um den Unterschied, den wir auf unsere eigene Weise bewirken können, kümmern. AV Week ist eine Demonstration der kleinen Dinge, die meine Kollegen bereit sind, über alles hinauszugehen, um Dinge erfolgreich zu machen und mich auch persönlich zu unterstützen. Danke Ryan Williams, Ryan Paxman, Deb Weeks, Carrie Keele, Hayley Heaton, Mike Griffitt, Dania Darling, Wendy Peterson, Tracy Bathurst, Cory Schaeffer und Hollie Kieszek Ihre Unterstützung wird sehr geschätzt.

Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Was können wir für Sie tun?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.