• Laden…
Mit einer Gemeinde von 6000 und drei Gottesdiensten täglich, Gemeindekirche Schattenberg in El Cajon, Kalifornien, eine langfristige Lösung für die Integration ihrer nicht englischsprachigen Gemeinde gefunden: Echtzeit-Dolmetschen mit Funktechnologie von Hören Technologien.
El Cajon liegt im östlichen Teil des San Diego County und beherbergt die zweitgrößte arabische Bevölkerung des Landes. Shadow Mountain hat auch eine große Anzahl spanischsprachiger Mitglieder sowie von Zeit zu Zeit deutsch- und andere nicht englischsprachige Familienmitglieder. Vor dem Erwerb des Listen-Systems wurden spanisch- und arabischsprachige Gemeindemitglieder in separaten Gottesdiensten betreut. Timothy Hunten, der technische Direktor des Ministeriums, untersuchte, wie man den einzigartigen mehrsprachigen Bedürfnissen der Kirche am besten gerecht werden kann, und fand Hören Technologien. Jetzt sind die Dienste vollständiger integriert, was ein höheres Maß an multikultureller Gemeinschaft ermöglicht.
Der Echtzeit-Interpretation wird von fünf Kabinen aus geleitet, die jeweils mit einem Videomonitor und Kopfhörer ausgestattet sind, so dass die Dolmetscher während des etwa 90-minütigen Gottesdienstes (die Predigten, die den Hauptteil der Verdolmetschung ausmachen, etwa 40 Minuten dauern) beobachten können, was sie hören. Während eines bestimmten Dienstes kann auf bis zu fünf Kanäle zugegriffen werden, von denen einer dem unterstützten Hören gewidmet ist. Hymnen, Ankündigungen und dramatische Inszenierungen werden nicht interpretiert, aber nicht englischsprachige Kirchgänger finden, dass sie ihre eigene Sprache direkt im Ohr haben, um sie besser zu verstehen und zu verstehen.
Rückblickend war der gesamte Beschaffungsprozess wirklich einfach, sagt Hunten, der die Geräte von Listen als „nicht nur in der Klangqualität, sondern auch zu einem Bruchteil der Kosten der Konkurrenz“ fand. Das System war von Anfang an sorgenfrei. Naja fast.
„Wir haben unterschätzt, wie viel Kabel zum Aufstellen der Antenne benötigt wird (unsere Kirche ist ziemlich groß). Wir kauften das zusätzliche Kabel von einem lokalen Händler und wir haben es vermasselt. Wir haben die falsche Sorte gekauft. Wir konnten nicht herausfinden, warum die Dinge nicht funktionierten. Als nächstes wusste ich, dass ich jemanden losgeschickt habe, um das Problem zu lösen. Wir waren erstaunt, dass ein Unternehmen so einen persönlichen Service für ein so kleines Konto bietet.“
„Wir waren von unserer Investition begeistert“, fügt er hinzu. „Nachdem wir es eingestellt und auf optimale Leistung optimiert haben, mussten wir nicht mehr viel damit anfangen. Tatsächlich ist das einzige Wartungsproblem, auf das wir gestoßen sind, das Wechseln der Batterien, und das kann man nicht wirklich Wartung nennen, oder?“
Die 50 Headsets der Kirche werden auf einem speziell angefertigten Wagen in die Lobby gefahren, sodass die Kirchgänger beim Betreten einfach die Headsets abholen. „Es war so lohnend, sich während der Gottesdienste umzusehen und so viele verschiedene Gesichter zu sehen, ein so klares Bild davon zu bekommen, wer wir als Gemeinschaft sind“, sagt Hunten, der stolz darauf ist, die arabisch- und spanischsprachige Sprache der Kirche zu kennen Mitglieder fühlen sich trotz der Sprachunterschiede wie zu Hause. Die Komponente des unterstützten Zuhörens des Systems hat es auch einigen älteren Mitgliedern ermöglicht, sich besser an der Kirche zu beteiligen.
Beeindruckt von der hochwertigen Ausrüstung und dem kundenorientierten Ansatz von Listen, sagt Hunten, dass er das Unternehmen drei oder vier anderen Kirchen in der Umgebung sowie anderen Unternehmen empfohlen hat, die ein solches System nützlich finden könnten. „Ich denke, wenn unser vier Jahre altes System so gut ist, müssen die neueren Listen-Produkte noch besser sein.“ Wir mögen den Klang davon.
Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Was können wir für Sie tun?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

BLOSS NICHTS VERPASSEN
Zustimmung