• Laden…

Sind Sie dafür verantwortlich, die Compliance-Anforderungen für Hörhilfen (auch bekannt als Hörhilfen) in Ihrer Einrichtung zu erfüllen? Wenn ja, sollten Sie genau aufpassen. Assistierte Hörsysteme sind einfach zu handhaben, mag wie eine überwältigende Aufgabe erscheinen, sie ist aus mehreren Gründen von entscheidender Bedeutung.

Hier sind die fünf wichtigsten Gründe, warum es wichtig ist, den Americans with Disabilities Act (ADA) einzuhalten.

1.    Die Einhaltung der ADA ist a Gesetzliche Anforderung.

Die Bereitstellung von Hörhilfen für Menschen mit Hörverlust in öffentlichen Räumen und an Veranstaltungsorten wird vom Americans with Disabilities Act (ADA) vorgeschrieben.

Konkret müssen Hörhilfen häufig in folgenden Montagebereichen installiert werden:

  • Klassenzimmer
  • Öffentliche Besprechungsräume
  • Gesetzgebende Kammern
  • Kinofilmhäuser
  • Hörsäle
  • Theaters
  • Spielhäuser
  • Dinner-Theater
  • Konzerthallen
  • Zentren für darstellende Künste
  • Amphitheater
  • Arenas
  • Stadien
  • Tribünen
  • Konferenzsäle

Das US-Justizministerium setzt den Americans with Disabilities Act durch. Geschäftsinhaber müssen darauf achten, Hörhilfen zu verstehen und die ADA-Anforderungen zu erfüllen.

2.    Die Nichteinhaltung der ADA führt zu kostspieligen Strafen.

Es gibt rechtliche Konsequenzen und kostspielige Bußgelder, wenn Sie die in der ADA festgelegten Anforderungen an das unterstützende Hören nicht erfüllen. Am 28. März 2014 erließ das Justizministerium eine endgültige Regel, die die unter Titel III der ADA verfügbaren zivilen Strafen zwischen 55,000 und 150,000 US-Dollar anpasst. Das sind einige signifikante Zahlen, insbesondere für Kleinunternehmer!

3.    Es gibt steuerliche Vorteile bei der Einhaltung von Hörhilfen.

Möglicherweise erhalten Sie einen Steuervorteil für die Bereitstellung von Hörhilfen in Ihrer Einrichtung.

Zum Beispiel können einige kleine Unternehmen bis zu 5,000 US-Dollar an Steuergutschriften erhalten, wenn sie ein Hörhilfesystem haben. Andere haben Anspruch auf einen Steuerabzug von bis zu 15,000 US-Dollar!

Diese Steuervorteile könnten den größten Teil des Kaufs eines Hörhilfesystems abdecken. Die Regierung macht Compliance die Investition wert. Sie können sich beziehen auf Steuerformular 8826 für weitere informationen.

4.    Die Bereitstellung von Hörhilfen ist gut fürs Geschäft.

Menschen mit Hörverlust machen einen erheblichen Anteil der Weltbevölkerung aus. Laut Hörverlust Association of America, berichten bis zu 24 % der amerikanischen Erwachsenen über einen gewissen Grad an Hörverlust. Menschen mit dem zu versorgen, was sie brauchen, schafft die Möglichkeit, ein breiteres Publikum zu erreichen und so die Markentreue und das Geschäft zu steigern.

Darüber hinaus sind Geräte wie Hörgeräte zwar großartig, funktionieren jedoch nicht in jeder Situation. Hörgeräte funktionieren beispielsweise in einer ruhigen Umgebung hervorragend, aber an Orten mit vielen Umgebungsgeräuschen ist ein unterstützendes Hörsystem erforderlich, um unerwünschte Geräusche auszublenden und die gewünschten Geräusche direkt an die Ohren der Menschen zu liefern.

5.    Mehr als nur Compliance… es ist das Richtige!

Millionen Amerikaner sind von Hörverlust betroffen. Es ist das dritthäufigste Gesundheitsproblem bei älteren Amerikanern. Und fast 30 Millionen Menschen in den USA brauchen Hörgeräte. Darüber hinaus ist Hörverlust kein „Alles-oder-Nichts“-Phänomen. Es kann Menschen auf unterschiedlichen Ebenen in einem oder beiden Ohren betreffen.

Unabhängig davon, ob eine Person einen leichten Hörverlust hat oder für einen beliebigen Zeitraum an einem vollständigen Hörverlust gelitten hat … wir sollten die uns heute zur Verfügung stehende moderne Technologie nutzen, die dazu beitragen kann, das Leben dieser Menschen positiv zu verändern.

Bei der Bereitstellung von Hörhilfen geht es nicht nur um Compliance. Es ist auch das Richtige. Assistive Zuhörsysteme helfen den Menschen, sich einbezogen, mit ihren Gemeinschaften verbunden und in der Lage zu fühlen, ein erfüllteres, reicheres Leben zu führen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Listen Technologies Ihre Unternehmen bei der Bereitstellung der erforderlichen ADA-Unterkünfte unterstützen kann? Rufen Sie uns unter (800) 330-0891 an, um weitere Informationen anzufordern.

Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

BLOSS NICHTS VERPASSEN
Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Was können wir für Sie tun?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

Kontaktieren Sie uns

Hören Hauptquartier

14912 Heritage Crest Way
Bluffdale, Utah
84065-4818 USA

Telefon: + 1.801.233.8992
E-Mail: [E-Mail geschützt]
Toll-Free: 1.800.330.0891

Hören Europa

Alsvej 21
Randers, NV 8940
Danmark
Telefon: + 45 2939 4422 E-Mail: [E-Mail geschützt]
  • Bitte geben Sie nur die Adresse der Organisation an. Stadt, Bundesland/Provinz und Postleitzahl werden automatisch ausgefüllt.
  • Beschreibung, wo die Ausrüstung benötigt wird und eine kurze Zusammenfassung, warum Ihre Organisation ausgewählt werden sollte.

Hören Hauptquartier

14912 Heritage Crest Way
Bluffdale, Utah
84065-4818 USA

Telefon: + 1.801.233.8992
E-Mail: [E-Mail geschützt]
Toll-Free: 1.800.330.0891

Hören Europa

Alsvej 21
Randers, NV 8940
Danmark
Telefon: + 45 2939 4422 E-Mail: [E-Mail geschützt]