• Laden…

Was ist DECT?

Viele Kommunikationsgeräte arbeiten mit Hochfrequenz-(RF)-Geräten wie Radios, Wi-Fi-Router, Bluetooth-Geräten und vielen anderen. DECT ist eine spezielle HF-Technologie, die Geräteherstellern mehr Kontrolle über die Funktionsweise ihrer Kommunikationsprodukte gibt.

DECT steht für Digitally Enhanced Communication Technology. Es hat es ermöglicht, dass Heimtelefone drahtlos werden, und als Technologie hat sich eine höhere Audioqualität für alle Arten von Kommunikationsgeräten entwickelt.

Was bringt DECT für mich?

Wenn es um tragbare Gruppenkommunikationssysteme geht, wie beispielsweise ein Personenführungssystem, bietet die Verwendung von DECT den Benutzern der Geräte Vorteile, die bei anderen HF-basierten Systemen einfach nicht verfügbar sind.

Fünf Vorteile von DECT-betriebenen Tour Guide-Systemen

  • Bidirektionale Kommunikation
  • Gruppen einfacher zu verwalten
  • Verbesserte Audioqualität
  • Verschlüsselungssicherheit
  • Dediziertes Frequenzband

Jeder dieser fünf Vorteile kombiniert Ihnen ein benutzerfreundliches System mit höchstem Qualitätsniveau, sowohl für Sie als Leiter der Gruppe als auch für Ihre Teilnehmer.

Bidirektionale Kommunikation

Die meisten FM-Kommunikationsgeräte können nur Signale senden ODER empfangen, sie können nicht beides gleichzeitig. Stellen Sie sich ein Walkie-Talkie vor, bei dem der Anführer seine Sätze mit dem Wort „über“ beenden muss, um anzuzeigen, dass der Kanal jetzt frei ist, damit die andere Person mit dem Sprechen beginnen kann. Stellen Sie sich vor, wie schwierig das in einer Tour- oder Gruppentrainingsumgebung wäre. Ihre Tour wäre nur eine Einbahnstraße mit Informationen ohne Engagement oder Lernen.

„Die beiden Wörter ‚Information‘ und ‚Kommunikation‘ werden oft synonym verwendet, aber sie bedeuten ganz unterschiedliche Dinge. Informationen werden ausgegeben; Kommunikation kommt durch."

Sydney J. Harris (US-amerikanischer Journalist)

Sie müssten Ihren Gedanken zu Ende bringen, angeben, dass Sie fertig sind, und warten, bis sich jemand erwidert. Es wäre eine schrecklich unnatürliche Art, ein Gruppengespräch zu führen. Sie finden diese Art von Technologien auf kostengünstigen Geräten, bei denen eine Rücksprache entweder keine Option ist oder so unbequem ist, dass der Marktführer dies nie zulässt.

Das Flaggschiff von ListenTALK ist ein Transceiver (d. h. es sendet und empfängt Audio). So können der Leiter und ein Gast dank DECT-Technologie frei miteinander sprechen. Außerdem kann der Leiter entscheiden, ob bestimmte Gespräche nur zwischen Leiter und Gast oder Leiter + Gast + Gruppe gehört werden sollen.

Auf diese Weise kann der Leiter einzelne Fragen und Kommentare bearbeiten oder der gesamten Gruppe erlauben, die Frage zu hören, bevor sie beantwortet wird. ListenTALK gibt dem Gruppenleiter die vollständige Kontrolle über das Gespräch, unabhängig davon, ob er weitere Diskussionen anregt oder ablenkende Kommentare unterdrückt. All dies kann während der Tour vom Gerät des Führers aus durchgeführt werden.

Gruppen einfacher zu verwalten

DECT ermöglicht es ListenTALK, die Programmierung von Kanälen für das System zu vereinfachen und Ihnen die Verwendung zu erleichtern. Bei jedem Gruppenkommunikationssystem muss sich jedes Gerät auf demselben Kanal befinden, um zu kommunizieren. Bei typischen RF-Tour-Systemen geschieht dies, indem der Leiter einen Kanal auswählt und entweder alle Geräte manuell auf diesen Kanal umstellt (was quälend viel Zeit in Anspruch nimmt) oder alle in der Gruppe zusammenbringt und mit ihnen Schritt für Schritt Anweisungen durchgeht Bringen Sie jedem bei, wie man den Kanal auf seinen Geräten ändert.

Wie Sie sich vorstellen können, ist es unpraktisch, wenn der Kanal der Gruppe während der Tour statische Interferenzen aufweist und die einzige Lösung darin besteht, den Kanal zu wechseln. Die Tour oder das Training stoppt, der Leiter stoppt und jeder muss die Kanäle auf seinem Gerät wechseln. Es ist für alle ein Ärger und eine riesige Zeitverschwendung.

DECT ermöglicht die Programmierung von ListenTALK-Geräten, um Geräte zu Beginn der Tour miteinander zu koppeln und schaltet dann automatisch die gesamte Gruppe auf den klarsten verfügbaren Kanal, wenn Störungen auftreten. Dieser ganze Prozess des Channel-Hopping findet automatisch im Hintergrund statt, sodass Führungskräfte und Teilnehmer sich nie damit auseinandersetzen oder gar bemerken, dass es passiert.

Durch das Koppeln von Geräten können Sie auch mehrere Gruppen im selben Bereich erstellen. Wenn Sie also 20 Transceiver haben, können Sie mehrere kleinere Gruppen bilden, z. B. 2 Gruppen zu 10 oder 4 Gruppen zu 5 Personen Übersetzungsbedarf haben.

Verbesserte Audioqualität

DECT wurde für die Sprachkommunikation entwickelt, daher ist der Qualitätsunterschied das, was Sie erleben würden, wenn Sie von einem Walkie-Talkie zu einem schnurlosen Telefon wechseln würden. DECT hat sich zu einem Industriestandard mit dedizierter Frequenzzuweisung entwickelt und weist ein geringes Risiko von Interferenzen durch andere Geräte auf. Es kann auch die Audioqualität über seine Sendereichweite von bis zu 200 Metern beibehalten.

HF-basierte Gruppenkommunikationssysteme erfordern eine manuelle Voreinstellung einer Sendereinheit und einer Empfängereinheit auf denselben Kanal. Massive statische Aufladung oder Interferenzen treten auf, wenn sich Gruppen, die denselben Kanal verwenden, nahe kommen oder wenn Geräte auf demselben Kanal ihre Reichweite erhöhen.

DECT ermöglicht es Ihnen, Geräte miteinander zu koppeln, anstatt sie auf denselben Kanal abzustimmen, während gleichzeitig ständig nach dem klarsten verfügbaren Kanal gesucht und alle gekoppelten Geräte gleichzeitig verschoben werden. Ihre Gruppe erhält jederzeit den klarsten verfügbaren Kanal, ohne dass der Reiseveranstalter jemals anhalten und etwas anpassen muss.

Verschlüsselungssicherheit

DECT ermöglicht die Verschlüsselung des Signals zwischen Geräten. Diese Funktion ist an Orten wie Gerichtssälen, Krankenhäusern oder sensiblen Unternehmensumgebungen unerlässlich. In diesen Einstellungen ist die Verschlüsselung der Schlüssel und manchmal gesetzlich vorgeschrieben. Zusätzlich zur Verschlüsselung haben wir ListenTALK so programmiert, dass eine physische Näherungskomponente erforderlich ist, um miteinander verbunden zu werden.

Umgekehrt senden viele HF-Tourgeräte ein Signal und jedes Gerät in Reichweite kann es empfangen. Durch die erforderliche Kopplung mit NFC (Near Field Communication) oder durch die Kopplung im Dock verfügt der Reiseleiter zusätzlich zur DECT-Verschlüsselung über ein physisches Schutzniveau.

Spezielles Band

Wie bereits erwähnt, wird HF in vielen Geräten verwendet. Geräte, die Wi-Fi, Bluetooth und Hochfrequenz verwenden, senden auf einem 2.4-GHz-Band. ListenTALK arbeitet im 1.9-GHz-Band, was bedeutet, dass Sie während Ihrer Tour oder Ihres Trainings ein möglichst klares, störungsfreies Erlebnis bieten.

Da DECT mit einer dedizierten Frequenzzuweisung arbeitet, strenge Protokolle einhält und die Fähigkeit besitzt, Interferenzen von anderen drahtlosen Geräten aktiv zu vermeiden, wird eine klare Audioqualität über den gesamten Sendebereich aufrechterhalten.

Warum ListenTALK im Vergleich zu anderen Systemen

HörenTALK wurde so konzipiert, dass es einfach zu bedienen ist und gleichzeitig ein hochwertiges Erlebnis für Ihre Gäste bietet. Jede Funktion wurde sorgfältig entwickelt, um sicherzustellen, dass jeder ein System in die Hand nehmen, Gruppen erstellen und mit seinen Gästen mit der höchsten verfügbaren Audioqualität interagieren kann. Unternehmen entscheiden sich für ListenTALK gegenüber der Konkurrenz, weil es einfacher zu bedienen ist und allen Beteiligten ein zuverlässiges Erlebnis bietet.

Testen Sie unsere risikofreie 30-Tage-Demo ohne Verpflichtung

Wir stellen für Sie ein ListenTALK-Demo-Kit mit der gesamten Ausrüstung zusammen, um Ihre Tour- oder Trainingsanforderungen 30 Tage lang kostenlos zu erfüllen. Wir sind zuversichtlich, dass Sie verstehen werden, welche Auswirkungen ein erstklassiges System auf Ihr Unternehmen haben kann, sobald Sie den Unterschied von ListenTALK erlebt haben.

Nicht ganz bereit für eine Demo? Verwenden Sie unser Build Your Own-Tool, um ein ListenTALK-System an Ihre Bedürfnisse anzupassen. In weniger als 5 Minuten wissen Sie, wie viele Geräte Sie benötigen und welche Art von Headsets wir empfehlen. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich mit ListenTALK vertraut zu machen.

Drei separate ListenTALK-Empfänger hintereinander mit unterschiedlichen Gruppennamen auf jedem Bildschirm.
Melden Sie sich für unseren Newsletter

Gerne liefern wir Ihnen einmal im Monat wertvolle Erkenntnisse direkt in Ihren Posteingang.

Glückliche lächelnde Frau, die im Callcenter arbeitet
Was können wir für Sie tun?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot oder senden Ihnen weitere Informationen zu.